Sie sind hier: Wir über uns > Trägerschaft

Trägerschaft

Die Diakoniestation Soltau ging im Jahr 1978 aus dem jahrzehntelangen Dienst der Gemeindeschwestern hervor. Sie ist eine gemeinnützige GmbH, die mit dem 01.05.2005 ihre Tätigkeit aufnahm.

Heutiger Träger ist die "Stiftung Haus Zuflucht". Aufgabe der Diakoniestation ist die Behandlung, Pflege, Betreuung und Unterstützung von alten, behinderten, kranken oder sonst hilfsbedürftigen Menschen im Sinne der evangelischen Diakonie. 

Die Diakoniestation Soltau ist Mitglied im Diakonischen Werk der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers e.V. und dadurch unmittelbar dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. als anerkanntem Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege angeschlossen.