Sie sind hier: Qualitätsanspruch

Unser Qualitätsanspruch

Qualitätsmonitor 2009

Unsere Diakoniestation wurde im Jahr 2018 mit der Note 1,3 durch den MDK geprüft. Dabei wurde die Kundenzufriedenheit ebenfalls mit der Note 1,0 (sehr gut) bewertet.

Qualitätsbeauftragte:

Dorothea Gothe

Maßnahmen der internen Qualitätssicherung sind:

  • bedarfsgerechte betriebsinterne Fortbildungen   
  • Fallbesprechungen
  • Qualitätszirkelarbeit
  • laufende Anpassung des Leistungsspektrums

Maßnahmen der externen Qualitätssicherung sind:

  • Regelmäßige Teilnahme an externen Fort- und Weiterbildungen
  • Teilnahme am Arbeitskreis der Pflegedienstleitungen und Arbeitskreis „Qualitätssicherung“ des Diakonischen Werks, Diakonischen Werks der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers e.V.
  • Teilnahme am Arbeitskreis der Pflegedienstleitungen in der Region Celle/Soltau
  • Mitarbeit in der Pflegekonferenz Nord, eine Arbeitsgruppe aller ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen  und des örtlichen Krankenhauses im Altkreis Soltau
  • aktive Gestaltung der Pflegeüberleitung mit den örtlichen Krankenhäusern und stationären Altenhilfeeinrichtungen